Naturbelassene Wand als Highlight im Bad

Um die Webseite hansgrohe.de sowie die Abbildungen der Amaturen für Bad und Küche uneingeschränkt betrachten zu können, benötigen Sie den Flash Player von Adobe. Hier können Sie ihn herunterladen: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Authentisch und rau

Der individuelle Charakter naturbelassener Materialien ist gefragt. Auch im Bad.

Die Lust am Echten erobert das Wohn-Design: Beliebt sind authentische Oberflächen mit spürbarer Haptik, naturbelassene Materialien und edel-rustikale Wände. In Bad und Küche zeigt sich dieser Trend im handwerklich bearbeiteten Putz oder offen präsentierten Beton. Die Bandbreite reicht dabei vom rauen Ziegelstein bis zur rustikalen Wandgestaltung. Im Trend liegen, nur konsequent, auch Materialien der Industrie-Ästhetik und sogar recycelte Baustoffe oder solche mit dem Look des Gebrauchten. Diese Gestaltung soll den Räumen eine sowohl echte als auch warme und sinnliche Atmosphäre verleihen.

Natürlichkeit und Authentizität sind Top-Themen

Die individuelle Gestaltung mit authentischen Materialien löst den coolen Look weißer und makelloser Wände ab, wie Hansgrohe auf aktuellen Interior Design- und Architektur-Messen beobachtet hat. In vielen Fällen schätzen die Bauherren die Vorteile von unverkleideten Zementputzwänden für das Raumklima: Die Wände regulieren die Luftfeuchtigkeit, da sie ohne Versiegelung den typischen Dampf im Bad zum Teil aufnehmen und Feuchtigkeit über einen längeren Zeitraum wieder abgeben. Auch offenporiges Holz wird als atmungsaktiv geschätzt, wobei der Trend zu einer groben Optik geht. Nicht zuletzt der raue Charme von Lofts und Spuren des Unperfekten üben eine starke Faszination aus. Wo die unkomplizierte Lösung im Vintage-Look gewünscht ist, sorgen Wanddekore für den entsprechenden, optischen Effekt: Innovative Fototapeten, inspiriert von groben Materialien, sind selbst für das Bad verfügbar. So lässt sich die Atmosphäre im Bad fast im Handumdrehen trendbewusst verändern.

Moderne Badarmaturen bewähren sich in edel-rustikaler Umgebung

Die unperfekte Optik rauer und authentischer Wände lässt sich besonders gut mit der Hansgrohe Linie Modern kombinieren. Die Badarmaturen haben eine klare Formensprache und nehmen sich im Design dezent zurück: Sie setzen damit auch im edel-rustikale Ambiente einen harmonischen Kontrast. Ebenso punktet Hansgrohe beim Trend zu bewusster Materialität: Hansgrohe Rainmaker Select setzt auf die natürliche Anmutung von Glas. Das Material Glas besticht durch seine plane und makellose Oberfläche und integriert sich perfekt in eine klare Badarchitektur. Glas, das für zeitlose Natürlichkeit steht, findet sich auch in den ShowerTablets Select und den ShowerSelect Fertigsets für Wanne und Dusche.

Mehr Informationen zu unseren Badarmaturen und Brausen

Ihnen sind bei diesem Trend Produkte von Hansgrohe und Axor aufgefallen? Auf diesen Seiten finden Sie weitere Anregungen

Hansgrohe verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK

Apps & Services für das Tablet

Übersicht