Erfolgsgeschichte der Hansgrohe Selecta

14.03.2016

Ein Produkt verändert ein Unternehmen – und das Bad

Vortrag im Rahmen der Wechselausstellung „Das Bad der 70er Jahre in Europa, Asien und Südamerika“: „Die Erfolgsgeschichte der ‚Selecta‘“, 22. März 2016, Hansgrohe Aquademie

Die Stilwelt des Bads der 70er Jahre prägte der Sanitärspezialist Hansgrohe entscheidend mit: Das Unternehmen setzte in dieser Zeit als eines der ersten der Branche nicht mehr nur auf hervorragende Funktionalität, sondern auch auf eine „gute Industrie-Form“. Diesem Meilenstein in der Unternehmens- und Industriegeschichte widmet sich ein Teil der Ausstellung „Das Bad der 70er Jahre in Europa, Asien und Südamerika“: Hier verdeutlicht das Beispiel der Hansgrohe Selecta – die erste Handbrause mit verstellbaren Strahlarten, Kunststoff an Griff und Brausekopf – den Siegeszug des Designs im Bad mit neuen Materialien, Formen und Farben. Kuratiert wurde dieser Ausstellungsteil mit Otto Schinle, ehemaliges Vorstandsmitglied der Hansgrohe SE. Er hält am Dienstag, 22. März 2016, um 19 Uhr in der Hansgrohe Aquademie den begleitenden Vortrag „Die Erfolgsgeschichte der ‚Selecta‘“. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Hansgrohe verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK

Apps & Services für das Tablet

Übersicht
<% } //bolIsPublishMode %>